Neuprodukte

Neuprodukte aus dem Hause der Heliaflor®-Familie: Heliaflor® Crisps

Bei den Heliaflor® Crisps Cereal und Heliaflor® Crisps Schnetzel handelt es sich um zwei absolute Produktinnovationen und die AOT macht deutlich, wie vielfältig der gesunde pflanzliche Proteinmarkt und insbesondere die Sonnenblume ist. Beide Trockenextrudate werden aus hochwertigem Sonnenblumenprotein aus kontrolliert biologischem Anbau hergestellt: die Schnetzel zu 100 %, wodurch sie einen angenehm würzigen Geschmack erhalten; die Cereals erhalten dagegen durch einen Reismehlanteil von 25 % ein nussig-süßes Aroma. Diese geschmacklichen Unterschiede machen die beiden Produkte neben ihren jeweils spezifischen Strukturen optimal für ihre jeweiligen Anwendungsbereiche.

Die Herstellung der Crisps erfolgt zusammen mit einem Produktionspartner, mit dem die Rezepturen bis zum perfekten Endprodukt hin entwickelt wurden. In einem ersten Schritt der Trockenextrusion wird die Rohware, Sonnenblumenprotein bzw. eine Mischung mit Reismehl, zusammen mit Wasser zu einer teigigen Masse vermischt. Anschließend wird diese Masse im Extruder erhitzt und unter hohem Druck durch ein Transportrohr befördert. Beim Austritt der erhitzten Masse aus dem Rohr kommt es zur Expansion und zur Ausbildung der charakteristischen Form.

Heliaflor® Crisps Cereal

Die Heliaflor® Crisps Cereal Pur bestechen aufgrund ihres Reismehlanteils mit ihrem nussig-süßen Aroma und reichern Frühstückscerealien, Riegel oder Snacks mit hochwertigem Protein an. Während die pure Version wenig Eigengeschmack mit ins Endprodukt bringt, gibt es für Schokoladenliebhaber eine mit hochwertigem Kakaopulver und Meersalz verfeinerte Version, Heliaflor® Crisps Cereal Schoko.

Durch ihre spezielle Struktur bleiben die Cereals in Flüssigkeit bis zu 10 Minuten knusprig und weichen nicht sofort auf. Das morgendliche Müsli wird nicht nur mit hochwertigem Protein angereichert, sondern erhält auch einen besonderen Biss und kann in aller Ruhe genossen werden!

Zusammen mit Kuvertüre, Kokosfett und einer Auswahl an Nüssen, Saaten und Trockenfrüchten in Form gebracht, lassen sich die Cereals zu proteinreichen Riegeln oder Snacks verarbeiten.

Heliaflor® Crisps Schnetzel

Nicht nur die Heliaflor® Crisps Cereal bereichern die Produktpalette der Heliaflor®-Familie. Eine weitere Neuheit aus dem Hause der AOT sind die Heliaflor® Crisps Schnetzel: ein Trockenextrudat aus 100 % Sonnenblumenprotein, das sich aufgrund seines würzig nussigen Geschmacks sehr gut als hochwertiger Fleischersatz für die vegetarische und vegane Ernährung eignet. Eine hackfleischähnliche Größe und Struktur machen die Schnetzel zur optimalen Zutat in fleischfreier Bolognese, Lasagne, Chili sin Carne sowie in vegetarischen Burgern.

Die Zubereitung ist ganz einfach: Schnetzel kurz in lauwarmen Wasser oder Gemüsebrühe einweichen, in einem Sieb abtropfen und wie gewünscht weiterverarbeiten und würzen. 100 g  Heliaflor® Crisps Schnetzel binden ca. 250 g Wasser. Lediglich 40 g der Schnetzel können somit ca. 150 g Hackfleisch ersetzen.

Im Vergleich zu Fleisch weisen die Heliaflor® Crisps Schnetzel einen geringeren Kalorien- und Fettgehalt auf und sind cholesterinfrei. Somit tragen sie zu einer gesunden und ausgewogenen Ernährung bei. Auch der Proteingehalt der fleischfreien Varianten kann sich sehen lassen: Während 350 g Bio Hackfleisch vom Rind durchschnittlich 70 g Protein enthalten, liegt der Proteingehalt von 100 g Schnetzeln bei ca. 51 g. Der rein pflanzliche Fleischersatz leistet somit einen wesentlichen Beitrag zur täglichen Proteinversorgung.

Durch die vielfältigen Anwendungsbereiche und unterschiedlichen Produktgruppen vom Proteinpulver bis hin zum Fleischersatz begleitet die Heliaflor®-Familie vielfältig durch den Tag: Ein mit Cereals angereichertes Müsli zum Frühstück, ein proteinhaltiger Shake zwischendurch und zum Mittagessen oder am Abend ein veganes Chili con Sol.

Forschungsarbeiten

Gewinnung und Weiterverarbeitung von Kürbisproteinen aus einem
Bio-Kürbiskernpresskuchen
Antonia Kühnl (Hochschule Albstadt-Sigmaringen, 2017)

Quantitative Bestimmung von Chlorogen- und Kaffeesäure in Sonnenblumenmehl
mittels HPLC
Alisa Berger (Hochschule Furtwangen, 2017)

Optimierung der ersten Prozessstufe eines Verfahrens zur Gewinnung von Sonnenblumenproteinisolat
Marc Schmidt (Hochschule Furtwangen, 2017)

Scale-up eines Prozesses zur Gewinnung von Sonnenblumenproteinisolat
Anja Schmid, Lukas Kaminski (Hochschule Furtwangen, 2016)

Optimierung der Isolierung von Sonnenblumenproteinen aus Bio-Ölpresskuchen
Benita Meßmer (Hochschule Albstadt-Sigmaringen, 2016)

Gewinnung von Sonnenblumenproteinen aus Bio-Sonnenblumenpresskuchen und Weiterverarbeitung zu einem Sonnenblumentofu
Svenja Herzog (Hochschule Albstadt-Sigmaringen, 2015)
Gewinnerin Forschungspreis Bio-Lebensmittel 2016

Getränke und Milchprodukte
Frau Grabherr (Hochschule Albstadt-Sigmaringen, 2015)

Sonnenblumenprotein in glutenfreiem Brot
Nadine Zachert (Universität Hohenheim, 2015)

Einsatz von Heliaflor® in Weizenvollkornbrot
Sarah Moll (Universität Hohenheim, 2015)

Zusatz ausgewählter Pflanzenproteine zur Spritzpökellake bei der Herstellung von Kochpökelwaren
Alexandra Sviridenko und Moritz Baur (Beuth HS Berlin, 2015)

Praktische Einsatzbedingungen für Fleisch & Wurst
Jessica Endemann (Beuth HS Berlin, 2014)

Entwicklung eines Fruchtriegels aus regionalen Zutaten
Andrea Spickenreuther & Thomas Wagner (Beuth HS Berlin, 2014)

Praktische Einsatzbedingungen für Backwaren
Miriam el. Damaty (Hochschule Albstadt-Sigmaringen, 2013/14), Sarah Moll (Universität Hohenheim, 2015)

Chemisch und physikalische Charakterisierung von Sonnenblumenproteinen & Vergleich mit anderen Proteinquellen.
Jasmin Schneele (Hochschule Albstadt-Sigmaringen, 2013) und Miriam el Damaty

Vortrag Bio-Fach 2017

Ein besonderes Augenmerk wurde im Vortrag auf die vegetarische und vegane Ernährung sowie die Sporternährung gelegt. Am Ende des Vortrags ist es möglich, die folgenden Fragen zu beantworten:

- Welche pflanzlichen Proteine sollten kombiniert werden, um ein ausgewogenes Nährwertprofil zu erhalten?
- Welche pflanzlichen Proteine liefern einen hohen Gehalt bestimmter Vitamine und Mineralstoffe?
- Welche pflanzlichen Proteine eignen sich besonders für eine vegane Ernährung, welche für die Ernährung von Sportlern?

„Ernährungsphysiologische Betrachtung pflanzlicher Proteine“

Einsatz von Heliaflor® in Weizenvollkornbrot

2015-02-06 Poster_Sonnenblumenprotein_final.pdf (633,9 KiB)